VIP-TRAINING WORKSHOPS

Besuche einer oder mehrere VIP-Training Workshops zu den verschiedensten Themen und lass dich für deinen Alltag inspirieren.

Die nächsten Kurse finden im 2020 im Rahmen der Life on Stage-Kampagnen statt. Klicke auf die jeweilige Region, um weitere Informationen zu erhalten und dich anzumelden.
 
Rheintal / Zürich / Biel

Bauernfamilien erreichen

Vor 10 Jahren fand die erste Bauernkonferenz statt. Sie hat das Ziel, Bauernfamilien in einer herausfordernden Zeit zu ermutigen, zu stärken, zu vernetzen und in der Beziehung zu Gott zu unterstützen. Ein Team dieser Bewegung wird den Workshop leiten.

Gott versprach «Von nun an, alle Tage der Erde, sollen nicht aufhören Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter, Tag und Nacht» (1.Mose 8.22). Da wird uns eine Welt von Hoffnung geöffnet, die uns die Bauernfamilien mit ihrem Werk vor Augen führen. Jesus erzählt uns das Gleichnis vom Sämann. Es fehlt weder an der Saat noch am Samen. Leider säen die Bauern vielfach allein ihren Samen und denken nur an den eigenen Erfolg. Ein regionales Team der Bauernkonferenz will ihre Herzen aus Leidenschaft mit anderen teilen. Sie wollen die Besucher mit der der göttlichen Vision gluschtig machen.

Kosten: CHF 25.-

Esoteriker erreichen - Hürden und Fallenmit Zoë Bee

Zoë Bee ist verheiratet, Farb- und Stilberaterin, Erwachsenenbildnerin, Autorin und Referentin. Auf der Suche nach dem Lebenssinn landete sie in der Esoterik, bildete sich in schamanischen und esoterischen Heilmethoden aus, arbeitete als Medium und glaubte an den esoterischen Jesus. Im 2011 erlebte sie Umkehr, Busse und Befreiung.

Was zeichnet Esoteriker aus, wie ticken sie? Warum lohnt es sich ganz besonders, sie zu evangelisieren? Wie unterscheidet sich der esoterische Jesus zum christlichen? Welches sind die fünf spezifischen Evangelisations- Hürden und -Fallen und wie können sie überwunden werden? Begriffserklärungen, Hintergründe und Vermischungen innerhalb der New Age-Strömungen. Praktisch orientierter Workshop mit ausführlichem Handout.

Kosten: CHF 25.-

Kreativer Straßeneinsatzmit Roman Löffel

Roman Löffel ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er ist Leiter der Evangelisationsplattform Netzwerk Zürcher Unterland und macht jeden Monat zwei Straßeneinsätze.

Entschuldigen Sie, kennen Sie Jesus? Diese Frage ist sicher eine Möglichkeit auf den Straßen das Evangelium den Menschen weiter zu geben. Wir wollen das Ganze jedoch einiges kreativer machen, um die Leute auch zu überraschen, zu begeistern oder einfach zum Nachdenken zu bringen. Da gibt es so viele Möglichkeiten und ein paar wollen wir zusammen auf den Straßen ausprobieren. Ein Abenteuer mit Jesus gefällig? Heiß darauf, kreativ das Evangelium weiterzugeben? Wir sehen uns beim Workshop!

Kosten: CHF 25.-

Inspiration für evangelistischen Gemeindebaumit Philippe Sternbauer

Philippe Sternbauer ist verheiratet und Vater von drei Kindern. 2003 gründete er gemeinsam mit seiner Frau das ICF Mittelland. Heute ist Phil Lead Pastor und Präsident des gemeinnützigen Vereins "Lovewins". Ausserdem ist er Dozent am ISTL und unterrichtet "Gemeindebau im 21. Jahrhundert".

Gott will, dass Menschen gerettet werden! Als Gemeinden und leitende Mitarbeiter stehen wir daher immer wieder vor der Herausforderung neu zu überlegen, wie wir diesen Auftrag als Gemeinden leben. Neben inspirierenden Beispielen aus dem Gemeindealltag, werden im Workshop praktische Schritte aufgezeigt und erarbeitet, wie Gemeinden und ihre leitenden Mitarbeiter Antworten auf diese Fragen finden können.

Kosten: CHF 25.-

Inspiration für evangelistischen Gemeindebaumit Markus Vaßen

Markus Vaßen ist Leitender Pastor der FeG Lörrach, eine große dynamische Freikirche im Dreiländereck, in der Menschen aller Generationen zusammenkommen und deren Ziel es ist, Menschen für Gott zu erreichen.

Gott will, dass Menschen gerettet werden! Als Gemeinden und leitende Mitarbeiter stehen wir daher immer wieder vor der Herausforderung neu zu überlegen, wie wir diesen Auftrag als Gemeinden leben. Neben inspirierenden Beispielen aus dem Gemeindealltag, werden im Workshop praktische Schritte aufgezeigt und erarbeitet, wie Gemeinden und ihre leitenden Mitarbeiter Antworten auf diese Fragen finden können.

Kosten: CHF 25.-

Salz und Licht als Lehrpersonmit Hanna Klauser

Hanna Klauser ist Lehrperson mit viel Unterrichtserfahrung, Schulpflegepräsidentin und in der Schulleitung. Daneben ist sie Beraterin und Seelsorgerin ICL/SGfB und lebt in einer Mehrgenerationen-Siedlung. Sie betreut ihre Enkelkinder und investiert sich in die Freisetzung der jungen Generation.

Bist auch du herausgefordert, im Schulalltag «Licht und Salz« zu sein? «Licht und Salz» in Wort und Tat, in Klasse und Kollegium. Wie kann das konkret aussehen? Der Fokus liegt auf Themen wie «Religionsunterricht im Wandel», Feiertage im Jahreslauf, «Multi- Kulti» im Schulalltag. Ergreifen wir diese Herausforderung mit vielen Chancen. Es lohnt sich! Ein Workshop aus der Praxis – für die Praxis. Ein Workshop für Lehrpersonen jeder Stufe, Schulleitungen und Schulbehörden. Wir wollen uns ermutigen, vernetzen, inspirieren und mit neuer Kühnheit «Salz und Licht» sein. Sei auch du dabei!

Kosten: CHF 25.-

Kids Training - Zeuge sein in der Schule*mit Tabea Gyger

Tabea Gyger ist Leiterin des Arbeitszweigs Hope for Kids bei EE Schweiz. Sie hat zwei Jahre Theologie studiert und liebt es, mit Kindern unterwegs zu sein.

An zwei Nachmittagen lernen die Kinder beim Kids Training den Kern des Evangeliums auf lebendige und spielerische Art kennen und wie sie es auf kurze und knackige Art weitergeben können. Ziel des Workshops ist es, dass die Kinder verstehen, was der Kern der guten Nachricht ist und worum es im christlichen Glauben geht. Sie dürfen Jesus als ihren persönlichen Freund, Retter und Herrn kennenlernen. Zudem werden sie befähigt, ihren Glauben mit anderen Kindern zu teilen.

Kosten: CHF 40.- (jedes weitere Geschwister CHF 30.-)

*zugeschnitten auf 8-12-Jährige. Ältere und jüngere Geschwister sowie Eltern und Kinderdienstmitarbeiter sind auch wilkommen.

Salz und Licht in der Geschäftsweltmit Dominic Prétat

Dominic Prétat hat als Chief Prayer Officer verschieden Mandate in Unternehmungen, um Menschen am Arbeitsplatz zum Glauben zu führen. Prétat Coaching bietet Seminare zum Thema «Umdenken am Arbeitsplatz» an. Das Motto: Wir leben in Freiheit, sind begeisterte Botschafter und bringen die gute Botschaft an den Arbeitsplatz.

Was wäre, wenn Gott bei der Arbeit auftaucht? Wir verbringen 90.000 Stunden bis zur Pension am Arbeitsplatz und 5.000 Stunden in der Kirche. Es ist mir ein Anliegen, dass wir Ora et Labora am Arbeitsplatz erleben. Wir verlassen das griechische Denken und gehen in das Hebräische Denken. Somit ist für uns Arbeit auch Gottesdienst - 5 Tage die Woche. Es ist an der Zeit, dass Christen umdenken und Salz und Licht sind. Umdenken heißt, es beginnt bei mir.

Kosten: CHF 40.-

Die Bibel steigt in den Ring - Bereit für die grossen Fragen?mit Stefan "Sent" Fischer

Stefan «Sent›› Fischer ist Spoken Word-Künstler, Jugendmitarbeiter beim Bibellesebund, Pastor der Living Church in Rieden und Dozent am ISTL.

Egal wo wir sind – der christliche Glaube wird von vielen Seiten angezweifelt. Die Bibel wird als verstaubtes Buch wahrgenommen. Doch der ganze Glaube an Jesus Christus gründet auf diesem einzigartigen Buch. Trägt dieses Fundament? Wie hält es den großen Fragen unserer Zeit stand? Anhand von einigen beispielhaften Fragen entdecken wir, wie die Bibel und ihre Botschaft auch heute noch relevant sind. Und wie wir sie nicht nur glauben, sondern auch weitergeben können in unserem jeweiligen
Kontext.

Kosten: CHF 25.-

Inspiration für evangelistische Kinderarbeitmit Dr. Armin Mauerhofer

Dr. Armin Mauerhofer war einige Jahre Primarlehrer, studierte an der STH Basel, doktorierte an der theologischen Fakultät der Universität Bern und war Professor an der STH Basel. Ab 2001 bis 2013 setzte er sich neben seinem Dienst als Dozent für den Aufbau und die Entfaltung der FEG Aarau ein. Heute ist er Pfarrer der FEG Zürich-Trittligasse.

Es ist ausserordentlich wichtig, die nachwachsende Generation zu Jesus zu führen und in die Gemeinde zu integrieren. In diesem Workshop gehen wir auf folgenden Fragen ein: Warum ist die Gemeinde für die heranwachsenden Kinder und Teenager aus gläubigen Familien so wichtig? Was sollte von Seiten der Gemeinde besonders beachtet werden, damit die Kinder und Teenager schliesslich den Weg zu Jesus und in die Gemeinde finden?

Kosten: CHF 25.-

Salz und Licht als Mamimit Madeleine Häsler

Madeleine Häsler ist Mutter von drei schulpflichtigen Kindern, Katechetin und Alltags- Evangelistin. In ihrer Freizeit verbringt sie am liebsten Zeit mit Frauen, die Jesus noch nicht (lange) kennen und durfte schon einige von ihnen zum Glauben führen.

Die Baby- und Kinderjahre bergen viele Herausforderungen, aber auch Chancen, um in deinem Umfeld einen Unterschied zu machen. Madeleine Häsler nimmt dich hinein in ihren Alltag und wird dich mit vielen praktischen Beispielen und Erlebnissen motivieren, um in deinem Mami-Alltag Salz und Licht zu sein.

Kosten: CHF 25.-

Migranten und Muslimen zum Segen werdenmit Beat Jost

Beat Jost ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Nach über 20-jähriger Arbeit mit Muslimen in Afrika ist er seit 2016 mit muslimischen Migranten in der Region Biel unterwegs. Seine Leidenschaft: Muslimen den ganzheitlichen Segen Jesu zu vermitteln.

Wir leben in einer aussergewöhnlichen Zeit: Noch nie gab es in unserem Land so viele muslimische Migranten wie heute. Gott hat einen Plan für diese „neuen Schweizer“. In diesem Workshop lernen wir muslimische Migranten verstehen und lieben. Wenn du konkrete, praxisorientierte Hilfestellung suchst, um Migranten in Ihrer Umgebung konstruktiv zu begegnen und ihnen zum Segen zu werden, dann ist dieser Workshop genau das richtige für dich. Der Workshop ist interaktiv. Der erste theoretische Teil (Di) wird ergänzt und abgerundet mit einem praktischen Einsatz im zweiten Teil (Sa). Komm und segne Immigranten ganz praktisch!

Kosten: CHF 40.-

Migranten und Muslimen zum Segen werdenmit Erwin F.

Erwin F. lebte mit seiner Familie mehr als 20 Jahre im Ausland. Heute leben sie in Kreuzlingen und teilen dort die Liebe Jesu mit Immigranten.

Wir leben in einer aussergewöhnlichen Zeit: Noch nie gab es in unserem Land so viele muslimische Migranten wie heute. Gott hat einen Plan für diese „neuen Schweizer“. In diesem Workshop lernen wir muslimische Migranten verstehen und lieben. Wenn du konkrete, praxisorientierte Hilfestellung suchst, um Migranten in Ihrer Umgebung konstruktiv zu begegnen und ihnen zum Segen zu werden, dann ist dieser Workshop genau das richtige für dich. Der Workshop ist interaktiv. Der erste theoretische Teil (Di) wird ergänzt und abgerundet mit einem praktischen Einsatz im zweiten Teil (Sa). Komm und segne Immigranten ganz praktisch!

Kosten: CHF 40.-