Heartbeat

Liebe Freunde, Mitarbeiter und Unterstützer

Das Thema Evangelisation ist bei vielen von uns mit einer Schwere behaftet. Und viele von uns haben diesem Thema gegenüber auch bereits innerlich resigniert.

Als Jesus in Lukas 5 auf das Boot von Petrus kam und ihm gebot, das Netz nochmals auszuwerfen, da hatte dieser schon die ganze Nach gefischt und nichts gefangen. Vielleicht geht es dir genauso bei diesem Thema Evangelisation. Du empfindest es als Mühe, als Arbeit, eine fruchtlose noch dazu. Und vielleicht hast du dich bereits der Entmutigung hingegeben.

Doch ich glaube, dass Jesus heute auf das Boot deines Lebens kommt und dich ganz neu herausfordert: «Wirf dein Netz in diesem Jahr 2019 erneut aus. Wirf es voller Glaube und mit grosser Erwartung aus.»

Vielleicht denkst du an jemanden aus deinem Umfeld, oder aus deinem engsten Familienkreis, dem du schon so oft von diesem Jesus erzählt hast. Eine Person für die du seit Jahren betest und die irgendwie einfach resistent gegen die Botschaft des Evangeliums zu sein scheint. Wirf das Netz für diese Person nochmals voller Glaube aus!

Hab eine grosse Erwartung, und einen grossen Glauben für deine Familie, für dein berufliches Umfeld, für deine Gemeinde, für deine Stadt. Glaube und erwarte gross, denn wir haben einen grossen Gott!

Aaron, mein 6-Jähriger Sohn betete kürzlich vor dem Schlafengehen: «Jesus bitte mach, dass nur noch 2 oder 3 Menschen nicht gerettet sind wenn du wiederkommst!». Wow, was für ein erwartungsvolles Gebet.

Wir vernünftigen Erwachsenen! Wir dürfen nicht akzeptieren, dass es Menschen gibt die verloren gehen. Das war nie Gottes Plan für ihr Leben!

Ja, wir können uns in unserem Leben von unserer Vernunft und von unseren bisherigen Erfahrungen leiten lassen. Als Jesus dem Petrus sagte, er solle sein Netz nochmals auswerfen, da hätte Petrus sagen können: «Jesus hör mal, jedes Kind weiss doch, dass man tagsüber nicht fischt, da fängst du rein gar nichts!» Doch Petrus war gehorsam, warf das Netz aus und Jesus hat es gefüllt.

Jesus ist derjenige, der das Netz von Petrus füllte und Jesus ist auch derjenige, der dein Netz füllt. Das ist das wunderbare an dieser Aufgabe, das Evangelium in einer verlorenen und scheinbar desinteressierten Welt bekannt zu machen. Jesus wirkt mit!

Es ist nicht unsere Systematik. Es ist nicht unsere Rhetorik. Es sind nicht unsere schlauen Programme. Es ist die Botschaft des Kreuzes welche über all die Jahrhunderte Herzen der Menschen traf. Diese Botschaft traf die Herzen der Griechen und Römer zur Zeit des Paulus. Diese Botschaft traf die Herzen der Chinesen, Afrikaner, Russen oder Europäer über all die Jahrhunderte. Und diese Botschaft trifft auch heute im 21. Jahrhundert die Herzen der Menschen!

Jesus fordert dich auf, wirf das Netz nochmals aus. Bete für die Menschen in deinem Umfeld. Lade sie ein, zu dir nach Hause, an die Glaubenskurse, in deine Kleingruppe, zu dir in die Kirche oder an eine Evangelisation. Erzähle ihnen von deinem Glauben. Von Jesus, der sie rettet heilt und befreit. Und gib Gott dadurch die Möglichkeit zu wirken.

Gabriel Häsler
Leiter Netzwerk Schweiz